Eine Bildungsreise – Weltkulturerbe inklusiv!

FÜR Beschäftigte in Werkstätten, die das Welt-Kultur-Erbe in Mittel-Deutschland erkunden wollen und dabei etwas Unterstützung brauchen

 

Freitag, 16. Oktober 2020 – Montag, 19. Oktober 2020, jeweils 12.00 Uhr Programm

 

Ihre Reise-Gruppe übernachtet 3 Nächte im Konrad-Martin-Haus. Das Team im Haus überstützt Ihre Reise-Gruppe bei der passgenauen Planung, der Vorbereitung und der inhaltlichen Durchführung von Tages-Ausflügen. Diese sind auf Ihre Interessen und Bedürfnisse abgestimmt.

 

Mögliche Programm-Punkte:

  • Besuch im Naumburger Dom mit Führung in Leichter Sprache
  • Himmels-Scheibe von Nebra mit Führung in Leichter Sprache
  • Auf Luthers Spuren in Eisleben in Leichter Sprache
  • Weinverkostung vor Ort
  • Auf den Spuren von Käthe Kruse und ihren Puppen
  • Dampfer-Fahrt auf der Saale mit Blick auf die Burgen der Region
  • Rollstuhl-Wanderung auf dem Ilm-/Saale- oder Unstrut-Radweg

 

Kursleitung Dr. Gisela Winkler

Pädagogische Mitarbeiterin, Konrad-Martin-Haus Bad Kösen

 

Kosten Sind von dem gewählten Programm abhängig, Übernachtung und Verpflegung im Konrad-Martin-Haus zu angemessenen Preisen möglich

 

Anzahl mindestanzahl 12 Personen

Anmeldung unter Kursnummer 5499

Anmeldeschluss: 16.09.2020

 

 

Das Seminar findet in leicht verständlicher Sprache statt.

Eine Kooperation der

Logo Konrat Martin Haus

mit

Akademie für Gesundheit, Kommunikation & Recht, Berlin.