Lernen begleiten
Eine Einführung in die methodische Arbeit mit Erwachsenen

„Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.“

Galileo Galilei (1564 – 1642)

 

Dieses Seminar bietet eine gründliche Einführung in die Grundbildungsarbeit mit Erwachsenen.

 

Am Dienstag, 03.03.2020 um 10 Uhr bis Mittwoch, 04.03.2020 um 16 Uhr

 

Wir beschäftigen uns mit folgenden Fragen:

 

  • Lernen Erwachsene anders als Kinder?
  • Wie wirken schwierige Erfahrungen aus der Schule nach?
  • Welche Methoden helfen Menschen, selbstbestimmt und aktiv zu lernen?
  • Welche Haltung kann eine Lernbegleitung stärken?
  • Was bedeutet es, niedrigschwellig zu arbeiten?

 

Die Grundsätze der Lernbegleitung werden leicht verständlich vorgestellt. Mit Hilfe von vielen praktischen Übungen können Sie miteinander ins Gespräch kommen und neue Methoden ausprobieren.

 

Am Abend gibt es ein spannendes Filmangebot.

 

Leitung: Dr. Gisela Winkler, Konrad-Martin-Haus

Dr. Gisela Winkler ist promovierte Erziehungswissenschaftlerin (University of Nottingham) und international anerkannte Fachautorin im Bereich Erwachsenenbildung. Sie hat eine Zusatzausbildung als Systemische Familientherapeutin (DGSF) und richtet den Blick gern auf die Schnittmenge Mensch und System. Seit 2014 ist sie unter anderem als Bildungsreferentin im Konrad-Martin-Haus tätig und bietet regelmäßig Seminare für Gruppenleiter und Führungskräfte an.

 

Seminargebühr:

  • Ohne Übernachtung, inkl. Verpflegung: 70,00 €
  • mit Übernachtung im DZ, inkl. Verpflegung: 150,00 €
  • mit Übernachtung im EZ, inkl. Verpflegung: 170,00 €

 

Max. Teilnehmer*innenzahl: 15

 

Anmeldeschluss: 20.02.2020

Es erfolgt keine Anmeldebestätigung. Nach Anmeldeschluss erhalten Sie nähere Informationen.

 

Flyer ansehen