Lernen - Wie funktioniert das?
Den Prozess des Lernens aus entwicklungspsychologischer und neurobiologischer Sicht verstehen, Leitlinien und Haltungen aus den Erkenntnissen für die eigenen Arbeit entwickeln.

FÜR Ausbilder, Lehrkräfte und Sozialarbeiter in Einrichtungen der beruflichen Bildung und Rehabilitation, Fachkräfte und Gruppenleiter in der WfbM

 

Montag 11. Mai 2020 – Dienstag, 12. Mai 2020, 9.00 bis 16.00 Uhr

auch als Inhouse-Seminar buchbar

 

Wie funktioniert Lernen? Warum gelingt es dem einen aber dem anderen nicht? Warum wird das eine im Gedächtnis gespeichert und das andere nicht? Kann Hans noch lernen, was Hänschen nicht lernte? Wie entstehen Lernstörungen und wie können Lernerfolge und Potentiale gefördert werden? Das Gehirn ist ein hoch komplexes System, in dem es diverse Untersysteme gibt, die beim Lernen miteinander interagieren. Und obgleich die größeren Strukturen des Gehirns bei allen Menschen an ungefähr denselben Orten anzutreffen sind, ist doch jedes Gehirn individuell und einzigartig. In diesem 2-tägigen Seminar lernen Sie, wie unser Gehirn aufgebaut ist, wie es sich entwickelt, was beim Lernen passiert, wie Lernstörungen entstehen, wie man aus dem Teufelskreis der Lernstörungen wieder herauskommen kann und wie Potentiale gefördert und entfaltet werden können.

 

  • Lehrvortrag und Lehrvideo
  • Praktische Übungen
  • Demonstrationen
  • Gruppenarbeit
  • Feedback

 

Dozentin Ortrun Müther

Teilnehmer 10 bis 18

Kosten 320 €

Anmeldung unter Kursnummer 5901

 

Optional buchbar – Übernachtung mit Frühstück

  • Pro Übernachtung im DZ 44,80 €
  • Pro Übernachtung im EZ 54,80 €

Optional buchbar – Übernachtung mit Frühstück und Abendbrot

  • Pro Übernachtung im DZ 56,50 €
  • Pro Übernachtung im EZ 65,50 €

Eine Kooperation der

Logo Konrat Martin Haus

mit

Akademie für Gesundheit, Kommunikation & Recht, Berlin.