Aktionsmonat Mai 2021

Anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung finden auch im Burgenlandkreis des Landes Sachsen-Anhalt zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen statt.

Die Heimvolkshochschule Konrad-Martin-Haus beteiligt sich mit einer Online-Fortbildung „Eine Einführung in die einfache / Leichte Sprache“ für Verwaltungsmitarbeiter*innen. Hier finden Sie mehr Informationen des Veranstalters.

 

Zudem beginnt ab dem 28. Mai 2021 eine Postkartenaktion im Burgenlandkreis, die auf § 15 des Behindertengleichstellungsgesetzes Sachsen-Anhalt _BGG LSA aufmerksam macht und Betroffene bestärkt, ihre Rechte wahrzunehmen.

 

 

Dieser beinhaltet, dass die Träger der öffentlichen Verwaltung mit Menschen mit geistigen und Menschen mit seelischen Behinderungen in verständlicher Sprache und geeignetem Rahmen kommunizieren soll. Auf Verlangen sollen sie ihnen insbesondere Bescheide, Allgemeinverfügungen, öffentlich-rechtliche Verträge und Vordrucke in verständlicher Weise ohne zusätzliche Kosten erläutern.

Die Veranstaltungen werden durchgeführt vom Örtlichen Teilhabemanagement und dem Bereich Behindertenbeauftragte des Burgenlandkreises.