Corona – wichtige Informationen für unsere Gäste

13.12.2021: ab dem 13.12.2021 gilt ein aktualisiertes Hygienekonzept im KMH

Bitte informieren Sie sich über die angepassten Regeln unseres Haus. Dafür können Sie unser Hygienekonzept (rechts neben dem Text) als pdf öffnen.

26.11.2021: die neuesten Corona-Regeln in Leichter Sprache

Seit dem 24. November gibt es im Bundes-Land Sachsen-Anhalt neue Corona-Regeln.

Hier lesen Sie alles Wichtige in Leichter Sprache:

https://www.mdr.de/nachrichten-leicht/ls-sachsen-anhalt-corona-regeln-aktuelle-verordnung-november-dezember-100.html.

Informationen zu Corona-Teststellen im Burgenlandkreis finden Sie hier.

Mit der Fünften Verordnung zur Änderung der 14. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 13. September 2021 wurde in § 2a optional das sogenannte 2-G-Zugangsmodell (Geimpfte und Genesene) für Sachsen-Anhalt eingeführt. Nach Abstimmung innerhalb der Landesregierung wurde festgelegt, dass es auch möglich ist, in einer Einrichtung zeitgleich bei verschiedenen Bildungsangeboten und Kursen sowohl das 2-G als auch das 3-G-Modell anzuwenden.

 

Das 2G Modell beinhaltet für Gruppen, bei denen alle Teilnehmenden geimpft bzw. genesen sind (die Nachweispflicht gilt aber auch hier!), folgende Erleichterungen:

  • keine Mindestabstände,
  • so keine anderen Gruppen im Haus sind, müssen auch auf allen Wegen keine Masken getragen werden,
  • Übernachtung im Doppelzimmer auch für Teilnehmende, die nicht aus einem Haushalt kommen, ist möglich.

Wenn in einem Haus sowohl Veranstaltungen im 2G als auch im 3G Format durchgeführt werden, sind in den Gängen und in den Toiletten des Gebäudes alle Vorgaben zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und des Mindestabstandes einzuhalten.

 

Wir im Konrad-Martin-Haus haben entschieden, dass wir sowohl Veranstaltungen im 2G als auch im 3G-Format durchführen. Wichtig ist uns dabei, dass Veranstaltungen im 2G Format nur dann durchgeführt werden, wenn wir sicher wissen, dass damit potentielle Teilnehmer und Teilnehmerinnen nicht ausgeschlossen werden.

 

Bitte sprechen Sie uns vor Beginn der Veranstaltung daraufhin an, welches Format für Sie als Teilnehmende/Gruppe sinnvoll ist.

 

Noch als Information: Unsere Mitarbeitenden werden unabhängig davon, ob Veranstaltungen im 2G oder im 3G Format im Haus durchgeführt werden, immer einen Mund-Nasen-Schutz tragen und auch die sonstigen Vorgaben einhalten.

Informationen zu Corona-Teststellen im Burgenlandkreis finden Sie hier.

… zum Thema Stornogebühren

Sehr geehrte Gäste des Konrad-Martin-Hauses!

Die Erfahrungen aus den letzten Monaten zeigen, dass praktisch nichts wirklich klar vorhersehbar und vorhersagbar ist. Das macht für uns die Arbeit wesentlich schwieriger, da wir immer wieder – teils auch sehr kurzfristig – auf die jeweils neue Lage reagieren müssen. Langfristige Planungen sind damit praktisch derzeit fast unmöglich. Und das erschwert natürlich auch Ihnen als Gäste die Entscheidungsfindung enorm.

Aus diesem Grund werden wir weiterhin keine Stornogebühren für ausfallende bzw. abzusagende Veranstaltungen erheben.

Das soll es Ihnen und uns ermöglichen, mit etwas weniger Stress zu planen. Falls Sie Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Verwaltungsmitarbeiterinnen.

Und natürlich freuen wir uns sehr, Sie bei uns im Haus zu den nächsten Bildungsveranstaltungen wieder begrüßen zu dürfen.

Michael de Boor

Geschäftsführer