Konflikte verstehen und begleiten

FÜR Mitarbeiter und Führungskräfte, die in ihrer beruflichen Rolle an unterschiedlichen Stellen als Konflikt-Begleiter gefordert sind

 

am Montag, 22. März 2021, in der Zeit von 9 bis 16 Uhr

 

Konflikte gehören zur Lebens- und Arbeitswelt. Sie haben viele positive Aspekte. So verdeutlichen sie die Vielschichtigkeit von Problemen oder sorgen für einen Interessenausgleich bei unterschiedlichen Zielen und Bedürfnissen. Konflikte können aber auch behindern und belastend wirken. Sie haben immer auch die Tendenz zu eskalieren und Handlungsabläufe oder die Zusammenarbeit nachhaltig zu stören.

Das Seminar hilft, Konflikte besser zu verstehen, zu analysieren und zu managen. Es vermittelt hierzu ein grundlegendes Handwerkszeug zur Strukturierung von Konfliktregelungsverfahren. Die Seminarteilnehmer gewinnen Sicherheit für die Unterstützung von Konfliktparteien in ihrer Lösungssuche. Wesentliche Elemente von Streitschlichtungen werden hierbei für die eigene berufliche Praxis verfügbar gemacht und anwendungsnah eingeübt.

 

Methoden

Theoriegeleitete Probier-Werkstatt mit Lern-Spielen, praktischen Übungen und Fallarbeit

 

Leitung

Holger Högner, Supervisor/Coach/Mediator

 

Kosten pro Person 180,00 €

 

Mindest-Teilnehmer-Zahl 8 Personen

 

Anmeldung unter Kursnummer 6130

 

Anmeldeschluss 21. Februar 2021