Workshop zur Studie „(Anti)demokratische Einstellungen im Burgenlandkreis“

FÜR zivilgesellschaftliche Akteur.innen und interessierte Bürger.innen

 

Donnerstag, 20. Mai 2021 von 17.00 bis 19.00 Uhr

online-Seminar via Zoom

 

Die Partnerschaft für Demokratie im Burgenlandkreis hat eine Studie zu „(Anti-)demokratischen Einstellungen im Burgenlandkreis“ an die Hochschule Merseburg in Auftrag gegeben. Die Online-Befragung gibt einen Einblick über das aktuelle gesellschaftliche Klima und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger in Bezug auf Politik und Teilhabe.

Die Ergebnisse der Studie werden von der Hochschule Merseburg vorgestellt. Anschließend gibt es einen Meinungsaustausch in folgenden Workshops:

  1. (Anti)demokratische Einstellungen

(Politikzufriedenheit, antidemokratische Einstellungen im Burgenlandkreis, zukünftige Herausforderungen)

 

  1. Engagement im ländlichen Raum

(ehrenamtliches, bürgerschaftliches und freiwilliges Engagement im Landkreis)

 

  1. Digitalisierung – Digitalisierung im Burgenladkreis

(Mediennutzung, z.B. nach Alter und Geschlecht)

 

Kosten pro Person kostenfrei

 

Nähere Informationen erhalten Sie per Mail an Antje Weiser.

 

Teilnahme offene Teilnehmerzahl

Anmeldung unter der Kursnummer 6297

Anmeldeschluss 17. Mai 2021

 

Leitung Herrn Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß von der Hochschule Merseburg

Bitte geben Sie bei der Anmeldung unter Sonstige Informationen an, an welchem Workshop Sie teilnehmen möchten. Nach der verbindlichen Anmeldung erhalten Sie per E-Mail eine Anmeldebestätigung mit dem Zugangslink.