Wir bauen eine Blütenpresse

FÜR Familien/Großeltern mit Schulkindern ab 6 Jahren,

FÜR Kreativ-Interessierte und Natur-Entdecker

 

Samstag, 24. Juli 2021, 10 Uhr bis 16.30 Uhr

 

In der Natur sein belebt Körper und Geist. Und wenn man dabei auch noch Blätter und Blumen beim Namen nennen kann, dann wird das Naturerleben noch viel eindrücklicher.

 

Bereits in der Grundschule lernen wir unsere einheimischen Pflanzen kennen und legen Pflanzensammlungen, sogenannte Herbarien, an.

An Projekt- und Wandertagen sind Naturerkundungen nichts Ungewöhnliches. Und auch später, wenn wir schon größer und älter sind, genießen wir die Natur bei Spaziergängen und erinnern uns gerne an die uns bekannten Pflanzen.

Früher hat man als Erinnerung an die gesammelten Pflanzen noch alte und dicke Bücher benutzt, um diese zu pressen. Aber die Buchseiten waren danach nicht mehr wirklich schön anzusehen. Heute macht man das anders: selbstgebaute Blütenpressen können da helfen.

 

An diesem Seminartag wollen wir gemeinsam auf einem kleinen Spaziergang die Vielfalt der Natur entdecken. Dabei tauschen wir Wissenswertes zu Blättern und Blüten am Wegesrand aus.

Gemeinsam bauen wir im Anschluss eine einfache Blütenpresse. Dazu gibt es viele Tipps, was man bei der Nutzung beachten sollte.

Im Anschluss an den handwerklichen Teil gestalten wir die Blütenpresse ganz individuell.

 

Eine Verpflegung zum Mittagessen und kleine Snacks können bei uns im Haus käuflich erworben werden. Eine Voranmeldung ist notwendig.

 

Kosten pro Person (ab dem 16. Lebensjahr) 6,50 Euro zzgl. Materialkosten 6,00 Euro

  • Kind/Jugendliche (6.-15. Lebensjahr; nur in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen): 2 Euro

 

Teilnahme mindestens 8 Personen ab 16 Jahren

Anmeldung unter Kursnummer 6275

Anmeldeschluss 13. Juli 2021

 

Leitung Bianca Thiel, Konrad-Martin-Haus