Die eigene Mitte finden
Tage des Rückzugs, der Entspannung und des Loslassens

„Schweige und höre,

neige Deines Herzens Ohr,

suche den Frieden.“

Benedikt von Nursia (480-547)

 

Das Seminar ist ein Exerzitien-Angebot, für das nach den Richtlinien der AVR Sonderurlaub beantragt werden kann.

 

Donnerstag, 25. März 2021, 16 Uhr (mit Kaffetrinken) bis Montag, 29. März 2021, 13 Uhr (mit Mittagessen)

 

Die stille und tiefe Sehnsucht vieler Menschen ist: glücklich und zufrieden sein! Wir treiben um uns und häufig auch von uns weg. In diesen Tagen soll deshalb der oben genannte Satz eines großen christlichen Mystikers inhaltliche Grundlage sein. Wir laden Sie ein, Ihrem Körper, Ihrem Geist und Ihrer Seele etwas Gutes zu tun, um …

  • Ruhe zu finden,
  • bei Gott und sich selbst anzukommen,
  • sich neu orientieren zu können.

Jeder dieser Tage steht unter einem Leitwort oder Leitbild, das in einem Morgenimpuls entfaltet wird.

Ob und wie Sie in diesen Tagen begleitet werden, bestimmen Sie weitgehend selbst. Sie können Anregungen zur persönlichen Gestaltung Ihrer „Stillen Tage“ bekommen oder eine Einzelbegleitung durch ein tägliches Gespräch mit dem Begleiter erfahren.

 

Leitung         P. Wolfgang Schönberg,

OFM, Halle; Krankenhausseelsorger; Franziskaner

 

Kosten pro Person Bitte sprechen Sie uns an

Teilnahme maximal 12 Personen

Anmeldung unter Kursnummer 6192

Anmeldeschluss 24. Februar 2021