Fachtag 2024 „Erasmus+ und Grundbildung“

Auch 2024 freuen wir uns auf Abenteuer mit Erasmus+.

Wir werden auch im kommenden Jahr aktiv den inklusiven Ansatz der Erasmus+ Mobilitäten verfolgen und planen schon ein neues Projekt. Um uns und andere in der Vorbereitung für Erasmus+ Aktivitäten zu unterstützen, laden wir am 21.März 2024 bei uns im Haus zu einem Fachtag ein. Das Thema ist Erasmus+ und Grundbildung und wir laden alle ein, die den Bereich Grundbildung im europäischen Kontext erleben möchten. 

FÜR Akteurinnen und Akteure, die den Bereich Grundbildung im europäischen Kontext erleben möchten. Seit 2021 bietet das Erasmus+ Programm Menschen mit geringeren Chancen die Möglichkeit, Alltagskompetenzen zu erwerben und damit Veränderungen besser zu bewältigen. Welche Chancen birgt das für Mitarbeitende und Lernende in der Grundbildung? Wie kann eine Erasmus+ Lernreise inhaltlich gestaltet werden? Was gilt es bei der Planung und Finanzierung zu beachten? Welchen Mehrwert bringt eine Reise für Menschen, die teilnehmen? Welche Erfahrungen gibt es schon?
Wir laden Sie ein, mit uns gemeinsam spannende Ideen für Lernreisen im Bereich Grundbildung zu entwickeln. Die Ausschreibung kann hier heruntergeladen werden.

Wann: Donnerstag, 21. März 2024,
von 09:00 bis 16:00 Uhr
Wo: Konrad-Martin-Haus gGmbH
Heimvolkshochschule
Am Rechenberg 3-5
06628 Naumburg OT Bad Kösen

Kosten pro Person 10 € Seminargebühr, zuzüglich Seminarverpflegung 20 €

Teilnahme mindestens 7 bis maximal 30 Personen
Anmeldung info@konrad-martin-haus.de unter Kursnummer 7138
Anmeldeschluss 11. März 2024

Leitung Dr. Gisela Winkler, Heimvolkshochschule Konrad-Martin-Haus
Frau Mechthild Jorgol, Landesverband der Volkshochschulen Sachsen-Anhalt e.V.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner