Das Konrad-Martin-Haus in Bad Kösen
Das Konrad-Martin-Haus in Bad Kösen

Projekte

Seit August 2018 befindet sich die Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben!“ in Trägerschaft des Konrad-Martin-Hauses.

Leitung und Kontakt:

Antje Weiser

Konrad-Martin-Haus, Bad Kösen

Telefon: 03 44 63 – 6 29 76

antje.weiser@konrad-martin-haus.de

Seit August 2019 ist Blickpunkt alpha ein freies Projekt des Konrad-Martin-Hauses. Schwerpunkt der Grundbildungsarbeit ist die Entwicklung einer zeitgemäßen Informationskompetenz.

Grundbildungsprojekt Blickpunkt alpha

Von 2014 bis 2019 arbeitete das Projekt Blickpunkt alpha in Trägerschaft des Konrad-Martin-Hauses, gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt.

Seit August 2019 ist Blickpunkt alpha ein freies Projekt des Konrad-Martin-Hauses. Schwerpunkt der Grundbildungsarbeit ist die Entwicklung einer zeitgemäßen Informationskompetenz.

Erfahren Sie mehr zum Projekt über den Blog.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ausstellungsprojekt Würde. Selbst. Wählen

28 Selbstporträts von Frauen aus dem Burgendlandkreis, digitale Geschichten und eine Toninstallation.

Im November 2018 jährt sich zum 100. Mal die Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland.    Zu diesem Anlass wird die Wanderausstellung Würde. Selbst. Wählen in Museen und an anderen Standorten als Sonderausstellung gezeigt.

Kuratiert wird die Ausstellung von Dr. Gisela Winkler, Projektreferentin im Konrad-Martin-Haus.

Das Projekt wird durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gefördert.

Sonia