Als stellvertretende Führungskraft professionell und erfolgreich führen

FÜR Stellvertretende Führungskräfte und Mitarbeiter*innen, die für stellvertretende Führungspositionen vorgesehen sind.

Stellvertreter*innen haben im Bereich der Führung eine besondere Rolle. Sie agieren in einem Spannungsfeld, das von verschiedenen Rollen geprägt ist. Zum einen sind sie Kollegen*innen zum anderen Führungskraft im Vertretungsfall. Diese Rollenwechsel sind stets durch verschiedene Anforderungen und Erwartungen geprägt. Die besondere Herausforderung als Stellvertretung liegt darin, sich der verschiedenen Rollen bewusst zu werden und in entsprechender Art Handlungskompetenz anzuwenden. Dabei ist es notwendig adäquate Führungswerkzeuge  zu kennen und angemessen anzuwenden. In diesem zweitägigen Seminar werden folgende Themen behandelt:

 

Was

  • Erwartungen und Kompetenzen an und von stellvertretenden Leitungen
  • Im Spannungsfeld unterschiedlicher Rollen sicher agieren
  • Führungsstile und Führungskompetenzen
  • Voraussetzungen für eine gelingende Zusammenarbeit mit der Führungskraft
  • Führungsinstrumente und der adäquate Einsatz
  • Erkennen und erfolgreicher Umgang mit Konfliktpotentialen
  • Transparente und partnerschaftliche Kommunikation
  • Umgang mit Widerständen und Blockaden

Wie Theorieinput/Impulsreferate, praktische Übungen, Gruppenarbeit, Fallarbeit/ Bearbeiten von Beispielsituationen aus der Praxis der Teilnehmenden

Wann 10. – 11. Oktober 2024 jeweils von 9 – 16.00

Anmeldeschluss ist der 10. September 2024

Wo Konrad-Martin-Haus gGmbH
Heimvolkshochschule
Am Rechenberg 3-5
06628 Naumburg OT Bad Kösen

Kosten 240,- €
inkl. Verpflegung: 282,22 €
inkl. Verpflegung und Übernachtung: 328,89 €

Leitung Horst Grzelka, Akademie für Gesundheit, Kommunikation & Recht Berlin

Cookie Consent mit Real Cookie Banner