Neu in einer Führungsposition vom Mitarbeiter zur Führungskraft

FÜR Menschen, die zum ersten Mal von der Rolle der Mitarbeiterin/des Mitarbeiters in eine Führungsposition wechseln und damit größere Verantwortung übernehmen. Das Seminar richtet sich an Projektleiter*innen, Nachwuchsführungskräfte, Führungskräfte sowie Fachkräfte, die eine Führungsposition anstreben.

Auf der einen Seite reizt Sie die Herausforderung und Sie sind motiviert und neugierig. Auf der anderen Seite gibt es für Sie  Fragen und Erwartungsdruck. Was ändert sich für mich in meiner neuen Rolle? Wie behalte ich die nötige eigene Balance zwischen eigenen und fremden Ansprüchen?

In diesem zweitägigen Seminar gewinnen Sie mehr Sicherheit für Ihre neue Rolle und erhalten individuelles Feedback zu Ihrer Wirkung als Führungskraft. Sie lernen verschiedene Führungsstile und deren praktische Anwendung. Was bedeutet Teamarbeit und wie führe ich ein Team erfolgreich? Wie gehe ich mit Konfliktsituationen und herausfordernden Gesprächssituationen um? Wie behalte ich meine eigene Balance in Stress und Drucksituationen?

Was

  • Was ist Führung? Welche Führungspersönlichkeit bin ich? Welcher Führungsstil passt zu mir und in welcher Situation?
  • Führungsrolle und Führungsstil.
  • Umgang mit Macht/Distanz und Nähe
  • Kompetenz und Autorität
  • Teams erfolgreich entwickeln und führen.
  • Übersicht grundlegender Führungsinstrumente:
  • Delegation, Feedback, Mitarbeitergespräche, Konfliktgespräche, Arbeitsbesprechungen
  • Bewältigung der gestiegenen Belastungen
  • Bearbeitung konkreter Herausforderungen (Fallbesprechungen)

 

Wie Theorieinput/Impulsreferate, praktische Übungen, Gruppenarbeit, Fallarbeit/ Bearbeiten von Beispielsituationen aus der Praxis der Teilnehmenden

Wann 2. – 3. Dezember 2024 jeweils von 9 – 16.00 Uhr

Anmeldeschluss ist der 2. November 2024

Wo Konrad-Martin-Haus gGmbH
Heimvolkshochschule
Am Rechenberg 3-5
06628 Naumburg OT Bad Kösen

Kosten 240,- €
inkl. Verpflegung: 282,22 €
inkl. Verpflegung und Übernachtung: 328,89 €

Leitung Horst Grzelka, Akademie für Gesundheit, Kommunikation & Recht Berlin

Cookie Consent mit Real Cookie Banner